Besuch der Königspfalz Helfta

Durch den Heimatforscher Hans Herrmann und seinen leider verstorbenen Vater, Joachim Herrmann, erfuhren unsere Kameradinnen und Kameraden in der Vergangenheit schon viel über die Geschichte von Helfta und die Untersuchungen beider zur Lage einer Königspfalz in Helfta.


In diesem Jahr folgten aus den theoretischen Forschungen nun Ausgrabungen durch das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.


Vor dem Ausbildungsdienst unserer Einsatzkräfte am Mittwoch, dem 25.08.2021, führte der Grabungsleiter Prof. Biermann die Kameradinnen und Kameraden über die Grabungsstätte und berichtete über die Geschichte von Helfta und die Ergebnisse der Grabung.


So wurde u.a. eine Kirche mit vielen Gräbern freigelegt. Durch diese Funde werden wohl einige weitere historische Informationen über Helfta und dessen Rolle in der Geschichte entdeckt werden. Wir danken Herrn Prof. Biermann für die interessante Führung.


Freiwillige Feuerwehr Helfta