Jugendfeuerwehr Helfta weiterhin ungeschlagener Kreismeister


Am Samstag, den 10.06.2017, begab sich die Jugendfeuerwehr Helfta zum Kreisausscheid im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr im Friesenstadion in Sangerhausen. Dabei hatten sie ein Ziel vor Augen: Den Kreismeistertitel aus den Vorjahren wiederum zu verteidigen und den Pokal abermals nach Helfta zu holen.

Der Bundeswettbewerb besteht aus zwei Teilen: Dem A-Teil, einer Feuerwehrgrundübung sowie dem B-Teil, ein 400m-Staffellauf mit feuerwehrtechnischen Elementen. In dem Trainings- und Wertungslauf konnten die Jugendlichen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und noch ihre Ergebnisse aus dem Training übertreffen. Zur Siegerehrung war es dann freudige Gewissheit: Die Jugendfeuerwehr Helfta bleibt im Kreisausscheid der Deutschen Jugendfeuerwehr weiterhin ungeschlagen und konnte ihren Titel als Kreismeister erfolgreich verteidigen!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Wir freuen uns auf die Deutschen Meisterschaften im September dieses Jahres in Falkensee (Brandenburg).


Freiwillige Feuerwehr Helfta

© 2020 FF Helfta

  • Facebook Social Icon